mit Bratkartoffeln und Sc. Tatar (2,4,19)

Sülze oder Sulz (von althochdeutsch sulza, „Salzwasser“) ist ein kaltes Gericht aus Fleisch oder Geflügel, oder auch Gemüse, das in Gelee eingelegt ist. Das Deutsche Lebensmittelbuch zählt sie zu den Sülzwürsten. Eine andere Bezeichnung dafür ist das jeweilige Lebensmittel in Aspik.

Quelle: Wikipedia

Übrigens: Der Ort Sülze liegt am Rande des Naturparks Südheide und hat ca. 1700 Einwohner.